Donnerstag, 14. März 2013

Tagliatelle mit Mango und Hähnchen

Um dieses Rezept kreise ich schon seit Jahren. Ungelogen. Zu diesem Anlass habe ich mir auch (vor Jahren) extra den Becher Fresco di Salsa ai 4 Formaggi gekauft. Was soll ich sagen, aber dieses Fertigprodukt hat sogar schon einen Umzug hinter sich. Ihr könnt euch vorstellen, dass er schon etwas länger bei mir gewohnt hat ;-) Das Problem war eigentlich nur, dass ich mich etwas gegraust habe vor einer fertigen Käsesoße. Deswegen habe ich es immer vor mir hergeschoben. Das Ende vom Lied war natürlich, dass die Soße seit 2010 verfallen war und meine schlimmsten Befürchtungen von einer Fertig-Käsesoße erfüllt hat =D
Erleichtert habe ich dann einfach selbst eine gekocht und, wie ihr im Vergleich von Bild und Zutatenliste feststellen könnt, auch sonst noch ein bisschen geschummelt habe. Da es diesmal aber wirklich ein spontaner Entschluss war, dachte ich, dass die Deko absolut zu vernachlässigen ist.

Zutaten für 2 Personen:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Becher Fresco Salsa ai 4 Formaggi oder selbstgemachte Käsesoße
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Mango
  • 200 g Tagliatelle
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 1 kleiner Chicoree
Zubereitung:
  1. Öl erhitzen und die in 1 TL Salz zerdrückte Knoblauchzehe darin anschwitzen. Zwiebel fein hacken und ebenfalls im Fett glasig dünsten. Das Ganze mit einem Schuss Weißwein ablöschen und die Käsesoße zugeben. 
  2. Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern, in Öl anbraten. Anschließend in Scheiben schneiden. Bratfett beiseite stellen. 
  3. Mango schälen, Fruchfleisch vom Kern lösen und in Scheiben schneiden. Dann im verbliebenen Bratfett kurz erhitzen.
  4. Tagliatelle al dente kochen. 
  5. Sesamkörner in einer Pfanne ohne Öl rösten, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 
  6. Chicoreeblätter auf den Teller legen. Soße mit der Pasta mischen und auf die Chicoreeblätter geben. Hähnchen darauf anrichten und mit geröstetem Sesam und Schnittlauch bestreut servieren. 
Quelle: area Verlag, Rezeptbox "Pasta"

1 Kommentar:

  1. Uiii, Obst und Fleisch - ich stehe auf diese verrückten Kombinationen!

    Viele Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen