Montag, 1. April 2013

Eeeenndlich!!!

Endlich gehört mit Jamie's 30 Minuten Menüs. Es hat lange genug gedauert, ich laufe schon seit Ewigkeiten um dieses Buch herum und endlich darf es bei mir einziehen. Der Osterhase hat es mir gebracht ;-) (Okay, ich geb's zu, es war meine Mama =) Danke Mama!) Leider war meine Zutatenauswahl nicht groß genug um mich an ganze Menüs heranzumachen, deshalb habe ich mich nur für ein "kleines Gericht" entschieden, Orecchiette mit Brokkoli. Ohhhhhh ... sooo gut. Ich habe auch gaaanz viel Knoblauch verwendet und hätte die Soße fast am liebsten roh genascht. Ich liebe Knoblauch. Ich freue mich schon auf die anderen leckeren Rezepte, hoffentlich als Menüs.
Zutaten für 6 Personen:
  • 125 g Parmesan mit Rinde
  • 1 Brokkoli
  • 200 g violetter Brokkoli
  • 1 EL gehäufter Kapern
  • 30 g Sardellenfilets in Öl
  • 1 getrocknete kleine Chilischote
  • 3 Knoblauchzehen
  • Thymianzweige
  • 500 g Orecchiette
Zubereitung: 
  1. Vom Parmesan die Rinde abschneiden, beiseitelegen. Käse in der Küchenmaschine reiben. Brokkoli in Röschen zerteilen, Strunk halbieren. Violetten Brokkoli in Röschen zerteilen, die zarten Stängel klein schneiden. 
  2. Kapern abtropfen lassen u. mit Brokkolistrunk u. Sardellenfilets samt Öl in die Mulinette geben. Getrocknete Chili darüber zerkrümeln. Knoblauch schälen u. zufügen. Mit der Impulstaste zu einer Paste verarbeiten.
  3. 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Paste einfüllen u. umrühren. Thymian abbrausen, trockenschütteln, Blättchen in die Pfanne zupfen. Ein Weinglas Wasser zugießen, Parmesanrinde einlegen. Gut umrühren u. auf mittlere Hitze schalten. 
  4. Orecchiette mit etwas Salz in einem großen Topf mit kochendem Wasser geben u. etwa 12 Min. garen. Nach 5 Min. Kochzeit Brokkoli zur Pasta geben, mit etwas kochendem Wasser aufgießen. 
  5. Pasta u. Brokkoli abseihen, etwas Kochwasser auffangen u. zur Soße in die Pfanne geben. Parmesanrinde vorher rausnehmen. 1-2 handvoll geriebenen Parmesan u. 1-2 Schöpflöffel Kochwasser zufügen. Nudeln u. Soße vermischen u. mit 1 handvoll Parmesan u. Olivenöl beträufelt servieren.
Quelle: Jamies 30 Min. Menüs

Kommentare:

  1. Mhhhhhh.... lecker!!!!!
    Auch ich lieeeeebe Knoblauch, obwohli ich ihn früher gehasst habe (dabei wusste ich gar nicht, wie er schmeckt ;-) )
    das muss ich unbedingt mal machen ;-)
    LG, Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Phänomen kenne ich nur zu gut, allerdings bin/war ich die Leidtragende ;-)
      Ich kann das Gericht wirklich nur empfehlen, die Soße aus gemixtem Brokkoli erinnerte mich ein bisschen an ein Pesto.
      LG Sugarbaby

      Löschen