Dienstag, 30. April 2013

Gnocchi mit Hähnchen

Für uns zu Hause ein Klassiker. Das Rezept habe ich vor Jahren auf chefkoch.de entdeckt. Die Soße ist wunderbar würzig und der Schmelzkäse gibt dem ganzen den letzten Schliff. Statt Gnocchi passen natürlich auch Nudeln dazu.
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Chili
  • 75 g Schinken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 450 g Tomaten aus der Dose, zerdrückt
  • 250 g Hähnchenfilet
  • schwarzer Pfeffer
  • 100 ml Sherry
  • 500 g Gnocchi
  • 2 EL Schmelzkäse
Zubereitung: 
  1. Gnocchi nach Packungsanweisung garen. 
  2. Schinken und Zwiebeln klein würfeln und im heißen Ofen anbraten bis der Schinken ausgelassen ist. 
  3. Paprika und Chili fein würfeln und hinzugeben. Schmoren bis der eigene Saft verkocht ist. Brühe, Knoblauch und Wasser zugeben und auf kleiner Flamme einreduzieren. 
  4. Hähnchenfilet in Streifen schneiden und mit frisch gemahlenen Pfeffer würfeln. In einer Pfanne scharf anbraten und bei gefälliger Bräunung mit Sherry ablöschen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen. 
  5. Zu der Schinkenpfann die zerdrückten Tomaten und den Schmelzkäse geben und sobald die Hähnchenstreifen den Sherry aufgenommen haben auch diese in die Schinkenpfann geben. 
  6. Gnocchi mit der Schinken-Hähnchenpfanne servieren. 
Quelle: chefkoch.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen