Dienstag, 16. April 2013

Nachgemacht: Vanille-Cupcakes

Die Vanille-Cupcakes von Penne im Topf haben mich so angelacht, dass ich sie gleich nachgebacken habe. Wie das bei Cupcakes nun mal so ist, waren sie sehr üppig, aber absolut lecker. Leider habe ich kaum ein Exemplar abgekommen, weil ich meine Eltern und Arbeitskollegen fleißig damit versorgt habe. Das heißt ich muss sie mal wieder machen ;-) Yummi!
Zutaten für die Muffins:
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
Zutaten für das Frosting:
  • 250 g Frischkäse
  • 125 g weiße Schokolade
  • 1-2 TL Vanillezucker
Zubereitung: 
  1. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen, Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Vanilleschote auskratzen und das Mark unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben
  3. Die Förmchen zu ca. 2/3 mit Teig befüllen und für 20-25 Min. ab in den Ofen. 
  4. Muffins aus dem Ofen holen und ein wenig in der Form ruhen lassen, dann herausnehmen vollständig auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting Schokolade schmelzen und mit Frischkäse und Vanillezucker verrühren. Mit einem Spritzbeutel auf die Muffins spritzen. 
Quelle: Penne im Topf

Kommentare:

  1. Die sehen nicht nur gut aus, die haben auch gut geschmeckt,
    DANKE

    AntwortenLöschen