Sonntag, 9. Juni 2013

Der andere Hugo

Damit ich für den Sommer und die Cocktailsaison schon gewappnet bin, habe ich mich daran gemacht Zitronenmelissesirup zu kochen. Statt Holunderblütensirup kommt Zitronenmelissesirup zum Prosecco und wer mag auch noch etwas Grünzeug. Zum Umrühren eignet sich stilecht ein Stängel Zitronengras. Bei der tollen Farbe habe ich allerdings etwas nachgeholfen und mit Lebensmittelfarbe geschummelt ;-)
Aber das Auge trinkt ja schließlich mit!

Zutaten für 250 ml Sirup:
  • 1 handvoll Zitronenmelisse
  • 200 g Zucker
  • 3 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe (evtl. auch mehr)
  • 1 Stängel Zitronengras
Zubereitung:
  1. Zitronenmelisse waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. 
  2. 200 ml Wasser und Zucker bei kleiner Hitze 3-4 Min. köcheln lassen, bis der Zucker vollständig gelöstn ist. Die Zitronenmelisse zugeben, alles aufkochen lassen, den Topf beiseite stellen und den Sirup ca. 30 Min. ziehen lassen. 
  3. Sirup durch ein Sieb in eine Schüssel abgießen und mit grüner Lebensmittelfarbe leicht einfärben. Den Sirup in heiß ausgespülte Flaschen füllen. 
  4. Das Zitronengras waschen, abtrocknen, mit einem Nudelholz andrücken und in den Sirup stecken. Die Flasche verschließen. 
Quelle: GU, Geschenke aus der Küche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen