Dienstag, 28. Januar 2014

Möhrensuppe

Um uns von den Essstrapazen der vergangenen Wochen wieder halbwegs erholen zu können, gibt es zur Zeit Schonkost. Hauptbestandteil der Ernährung sind Möhren. In den letzten Tagen gab es die orangefarbenen Wurzeln in Form von Salaten, glasiertem Gemüse und verschiedenen Suppen. Besonders beliebt ist bei meinem Liebsten zur Zeit diese einfache Möhrencremesuppe.

Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Möhren
  • 50 g Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • 3/4 l Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 125 ml Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Petersilie, gehackte

Zubereitung: 
  1. Möhren und Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken. Die Zutaten in zerlassener Butter dünsten. Mit Brühe aufgießen und mit Paprikapulver würzen. 15 Min. köcheln lassen. 
  2. Wenn die Möhren gar sind, die Suppe pürieren und den Sauerrahm unterheben und die Suppe nochmals aufkochen. 
  3. Mit Petersilie und Sahnehäubchen servieren. 
Quelle: Miele, Dampfgaren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen