Montag, 6. Januar 2014

Remoulade

Wie habt ihr ins neue Jahr geschlemmt? Wir haben uns mit Raclette die Bäuche voll geschlagen. Dass wir es mit so vollen Mägen überhaupt geschafft haben ins neue Jahr zu rutschen grenzt fast an ein Wunder! 
Mein Beitrag zu dem Gesamtkunstwerk waren diesmal Dips und Saucen bzw. ein Relish. Nummer 1, was ich euch zeigen möchte, ist eine feine Remouladensauce mit vielen Kräutern. 
Zutaten für 4 Personen: 
  • 3 Cornichons
  • 1 EL Kapern
  • 4 Sardellenfilets
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 handvoll Kerbel
  • 2 Zweige Estragon
  • 200 g Mayonnaise
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1-2 TL frisch gepresster Zitronensaft
Zubereitung: 
  1. Cornichons u. Kapern abtropfen lassen, die Gürkchen sehr fein hacken. Sardellenfilets kurz abspülen, trockentupfen u. hacken. Kräuter kurz waschen, trockenschütteln, abzupfen u. fein hacken. 
  2. Mayonnaise mit Senf, Cornichons, Kapern, Sardellen u. Kräutern verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker u. Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker u. Zitronensaft würzen.
TippMayonnaise zur Hälfte durch Quark, Joghurt und/oder Sauerrahm ersetzen. 

Quelle: GU, Saucen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen