Mittwoch, 26. Februar 2014

Gefüllte Pfannkuchen

Da ich ja zur Zeit ziemlich fleißig dabei bin verschiedene Dinge zur füllen, sind zu einem leichteren Abendessen schließlich Pfannkuchen an der Reihe. Die Sesam-Pfannkuchen waren sehr lecker und schmecken mit Sicherheit auch mit vielen anderen Leckereien fantastisch.
Zutaten für 4 Personen:
  • 40 g Sesam
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • 500 g Tomaten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 200 g Schafskäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • weißer Pfeffer
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Minze
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Magermilch-Joghurt
  • 4 EL Pflanzencreme oder Öl
Zubereitung: 
  1. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Mehl, Eier, Milch, 1 Prise Salz und 20 g Besam zu einem glatten Teig verrühren. 30 Min. ruhen lassen. 
  2. Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel vierteln und in Scheiben schneiden. Schafskäse würfeln. Petersilie fein hacken. Alles mit Olivenöl und Essig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  3. Für den Tzatziki-Quark die Gurke waschen und grob raspeln. Knoblauch durch die Presse drücken. Minze fein hacken. Quark und Joghurt verrühren. Gurke, Minze und Knoblauch zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  4. Fett in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 8 dünne, kleine Pfannkuchen ausbacken. Pfannkuchen mit Tomatensalat füllen und mit restlichem Sesam bestreuen. Mit Quark servieren und mit Gurke und Minze garnieren. 
Quelle: Rezeptbox "Pfannkuchen und Crepes", area Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen