Dienstag, 18. Februar 2014

Jamie Oliver: Kalifornisch inspirierter Quinoasalat

Mein Liebster musste in den letzten Monaten seine TV-Festplatte für Jamie Olivers Sendung 15 Minuten Menüs freihalten. Da ich jetzt mein Studium endlich hinter mir habe und wieder mehr Zeit habe fürs Kochen und Backen, habe ich mich endlich daran machen können die Rezepte mitzuschreiben, was Dank der Aufnahmefunktion auch gut funktioniert hat. Bald darf er die Aufnahmen wieder löschen, aber im Endeffekt profitiert er ja auch davon ;-)
Ich habe die letzten Wochen auch verzweifelt nach Spinat gesucht, da Jamie Oliver sehr viel mit Spinat kocht und das Grünzeug in München absolute Mangelware zu sein scheint. Eines schönen Tages hat mir mein Liebster Spinat mitgebracht und ich habe gleich den Kalifornisch inspirierten Quinoasalat gekocht. Dass er den Spinat auch essen muss, hat er dabei nicht ganz bedacht, aber im Endeffekt hat ihn der Spinat wohl nicht gestört ;-)
Ich kann den Salat nur empfehlen und finde ihn vor allem perfekt für einen gesunden Lunch im Büro.

Zutaten für 4 Personen:
  • 300 g Quinoa
  • 1 Chili
  • 1 Bund Koriander
  • 100 g Spinat
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Minze
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Piment
  • Olivenöl
  • 2 Paprika, rot und gelb
  • 1 Mango
  • 1 Avocado
  • Saft von 1 Limette
  • 50 g Feta
  • Kresse
  • Joghurt

Zubereitung: 
  1. Quinoa mit kochendem Wasser bedecken u. 8 Min. kochen.
  2. Chili mit 1/2 Bund Koriander, Spinat, Frühlingszwiebeln u. Minzeblättern in dem Mixer zerkleinern.
  3. Hähnchenfilets auf Backpapier legen mit 1 TL Pimenton, Salz, Pfeffer u. 1 geh. TL Piment flach klopfen.
  4. Öl in eine heiße Pfanne geben u. das Hähnchen bei mittlerer Hitze braten. 2 Paprika in grobe Stücke schneiden u. zum Hähnchen geben. Mango schälen u. würfeln. 
  5. Quinoa abgießen u. auf ein Tablett legen. Die Kräutermischung auf den Quinoa verteilen u. mit dem Saft einer Limette u. einem großen Schuss Olivenöl beträufeln. 
  6. Geröstete Paprika- u. Mangowürfel darauf verteilen. Das Hähnchen aufschneiden u. darauf verteilen. Die Avocado mit einem TL auslöffeln u. ebenfalls verteilen. 
  7. Feta darüber krümeln u. mit 1/2 Bund Koriander u. etwas Kresse garnieren. Mit Joghurt u. Chiliringen servieren. 
Quelle: Jamie Oliver, 15 Minuten Menüs

Kommentare: