Sonntag, 23. Februar 2014

Orzo Caprese

Neben Spinat habe ich Orzo neuentdeckt. Mit den reisförmigen Nudeln kann man risottoähnliche Gerichte zaubern und hat doch Nudeln. Passend zum Frühlingseinbruch gibt es eine frische Kombination aus Tomate und Mozzarella. Damit kann eigentlich nichts schief gehen. Die Idee zu diesem Rezept habe ich übrigens auf pinterest.com entdeckt.

Zutaten für 4 Personen:
  • 250 g Orzo
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Butter
  • 250 g Mozzarella
  • 250 g Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Basilikum
Zubereitung: 
  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in zerlassener Butter andünsten. Orzo kurz mitanschwitzen. 
  2. 500 ml Brühe nach und nach zugießen. So verfahren bis die Pasta gar ist, etwa 15 Minuten. 
  3. Mozzarella fein raspeln, Tomaten halbieren oder vierteln. Basilikum in Streifen schneiden. 
  4. Käse, Tomatenwürfel unter die gekochte Pasta rühren und kurz ruhen lassen. 
  5. Mit Käse und Basilikumstreifen bestreut servieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen