Freitag, 28. März 2014

Schon wieder Bagels...

Diesmal gibt es Bacon-Bagels mit Tomaten. Mmmhhh... Der knusprig gebratene Bacon kommt hier nämlich nicht nur oben drauf, sondern auch noch in den Teig. 
Bagels lassen sich sehr gut einfrieren, das heißt wenn man spontan etwas für das Büro braucht oder es einfach schnell gehen muss, lassen sie sich auch schnell vorbereiten. Die Bagels schmecken nicht nur mit dem tollen Belag fantastisch, sondern auch mit Butter.
Zutaten:
  • 20 g frische Hefe
  • 300 g Bacon
  • 375 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • Kopfsalatblätter
  • 6 Tomaten
  • Butter
Zubereitung:
  1. Hefe in 1/4 l lauwarmem Wasser auflösen. 
  2. 100 g Bacon fein schneiden, knusprig braten. Bacon, Bratfett, Mehl, Zucker und 1/2 TL Salz zum Hefewasser geben, 5 Min. verkneten. 45 Min. gehen lassen.
  3. Teig zu 12 Kugeln formen, 10 Min. ruhen lassen. Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Blech fetten. Ein Loch in die Teigkugeln drücken, mit kreisenden Bewegungen erweitern. 
  4. Bagels in siedendem Salzwasser 1 Min. ziehen lassen, dabei einmal wenden. Auf das Blech heben, mit verquirltem Ei bestreichen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen.
  5. Sonnenblumenkerne trocken rösten. Restlichen Bacon knusprig braten. Tomaten in Scheiben schneiden. Salat zerzupfen. 
  6. Bagels halbieren, unter Hälften mit Butter bestreichen. Salat, Tomaten und Bacon darauf legen. Kerne darauf streuen. Deckel auflegen. 
Quelle: GU

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen