Mittwoch, 21. Mai 2014

Bärlauchsüppchen

Der Bärlauch hatte mich wieder einmal sehr flehend angesehen und wollte in meinen Einkaufskorb. Da ich seinen Jammer nicht lange mitansehen konnte, durfte er sich zu den Kirschtomaten gesellen. Ein sehr verlockendes Rezept für eine Bärlauchsuppe mit karamellisierten Tomaten hatte ich nämlich über Pinterest schon auf dem Blog Verlockendes entdeckt. Dieses Süppchen kann ich nur jedem Bärlauchfan empfehlen.

Zutaten für 2 Personen:
  • 3 Schalotten
  • Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Bärlauch
  • Petersilie
  • 1 EL Schmand
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Rispen Kirschtomaten
  • Öl 
  • Zucker
  • 100 ml Sahne
Zubereitung: 
  1. Schalotten würfeln und in etwas Öl andünsten. Mit Gemüsebrühe, Weißwein und Sahne aufgießen und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. auf die Hälfte einkochen lassen. 
  2. Bärlauch mit etwas Petersilie, Schmand, Zitronensaft, Salz und Pfeffer pürieren. Kirschtomaten mit Öl und Zucker bestreuen und im Ofengrill ca. 5 Min. karamellisieren. Restliche Sahne halbsteif schlagen. 
  3. Bärlauchpüree unter die Suppe ziehen, Hälfte der geschlagenen Sahne zugeben und schaumig pürieren. Suppe mit Tomaten und einem Klecks Sahne anrichten.
Quelle: Verlockendes

1 Kommentar:

  1. Sehr raffiniert , das werde ich auch probieren :)

    AntwortenLöschen