Samstag, 10. Mai 2014

Spargel aus dem Ofen

Es gibt noch sooooo viele verschiedene Spargelrezepte die ausprobiert werden müssen und es bleibt kaum die Zeit die ganze Liste abzuarbeiten. Es sei denn man ernährt sich täglich von Spargel. Einmal weiß und einmal grün, das sollte Abwechslung genug sein ;-). Ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Um neben dem klassischen Spargel mit Sauce Hollandaise etwas Abwechslung auf den Mittagstisch zu bringen, gab es gratinierten grünen Spargel mit KäsebutterIch bin sowieso ein größerer Fan von den grünen Stangen! Und den grünen Spargel mit einer schönen Parmesankruste überzogen... braucht man mehr um glücklich zu sein?
Zutaten für 4-6 Personen: 
  • 2 kg grüner Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Butter + etwas
  • 100 g Gouda am Stück
  • 100 g Parmesan am Stück
Zubereitung: 
  1. Spargel waschen, die holzigen Enden großzügig abschneiden. Zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
  2. Ein Backblech fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). 
  3. Käse grob reiben. Spargel herausheben, dabei gut abtropfen lassen. Auf das Blech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käse darüberstreuen. 100 g Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Ofen ca. 15 Minuten überbacken.
Quelle: lecker.de

Kommentare:

  1. Spargel und Käse passen sehr gut zusammen. Mir geht es wie dir: es gibt so viel tolle Spargelrezepte. Ich müsste auch täglich etwas mit Spargel kochen, um alle auszuprobieren, die mich interessieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ne schöne Idee, grünen Spargel mag ich auch gern :) Und Käse sowieso!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen