Freitag, 27. Juni 2014

Erdbeeren Teil 3: Erdbeer-Aprikosen-Konfitüre

Und hier kommt auch schon meine dritte neue Erdbeerkreation für dieses Jahr: Erdbeer-Aprikosen-Konfitüre. Von der Erdbeer-Zitronen-Marmelade bin ich noch immer so begeistert, dass ich gleich nach weiteren Marmeladen-Rezepten gesucht habe. Auf die Erdbeer-Aprikosen-Kombi bin ich über Smoothies gekommen. Zur Zeit mixe ich jeden Morgen fröhlich zusammen, was so in der Küche ist. Anfangs habe ich mich noch an meinen alljährlichen Lieblings-Erdbeer-Smoothie gehalten, aber mittlerweile versammeln sich im Mixer nicht nur Erdbeer, Buttermilch und Melone, sondern manchmal auch noch Brombeeren oder eben Aprikosen. Und die Erdbeer-Aprikosen-Mischung erinnerte mich irgendwie an leckeres sämiges Erdbeereis. Mmmm...
Jedenfalls ist die Erdbeer-Aprikosen-Konfitüre richtig lecker geworden und wurde auch schon auf verschiedenen Broten und Brötchen probiert. Das Erdbeerfrühstück für die Zeit nach der Erdbeersaison ist gesichert!

Zutaten für ca. 1,5 l:
  • 750 g Erdbeeren
  • 800 g Aprikosen
  • 80 ml Zitronensaft
  • 500 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung: 
  1. Erdbeeren und Aprikosen waschen und gut abtropfen lassen. Stiel und Stielansatz von den Erdbeeren entfernen. Die Aprikosen halbieren und entsteinen. Die Früchte kleinschneiden und mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker pürieren.
  2. Das Fruchtpüree in einem großen Topf aufkochen und nach Packungsanweisung etwa 4 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, zügig in heiß ausgespülte Gläser gießen und verschließen.

Kommentare:

  1. Ahh wie lecker..Ich bin momentan so verrückt nach Aprikosen und kann gar nicht genug bekommen...
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen, ich schnibbel die auch fast überall rein ;-)
      Liebe Grüße
      Sugarbaby

      Löschen