Freitag, 20. Juni 2014

Nudelsalat zum mitnehmen

Mittagessen to go finde ich oft schwierig. Denn "nur" Salat oder "nur" ein belegtes Brot finde ich auf Dauer etwas langweilig und je nach Arbeitstag und Wetterlage vielleicht auch etwas wenig oder "unbefriedigend". Da Pasta eines meiner Hauptnahrungsmittel ist, darf selbstverständlich manchmal ein Nudelsalat mit ins Büro. Diesmal hat es der Bunte Nudelsalat mit Käsestreifen in die Lunchbox geschafft. Mein persönliches Highlight waren da aber nicht die Käsestreifen, sondern die Artischockenherzen ;-)

Zutaten für 4 Personen: 
  • 250 g Fusilli
  • 200 g Käse
  • 2 Paprika, rot und grün
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Dose Artischockenherzen
Für die Vinaigrette: 
  • 6 EL heller Balsamicoessig
  • 5 EL Walnussöl
  • 1-2 TL Honig
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • Salz, bunter Pfeffer
Zubereitung: 
  1. Nudeln nach Packungsanweisung „al dente“ garen und 45 Min. abkühlen lassen. 
  2. Käse in Streifen schneiden. Paprika klein würfeln, Tomaten halbieren. Schalotte fein würfeln, Artischockenherzen abtropfen lassen und evtl. etwas kleiner schneiden.
  3. Für die Vinaigrette alle Zutaten verrühren, pIkant abschmecken und mit den Salatzutaten vermischen. 
Quelle: area Verlag, Rezeptbox "Salate"

Kommentare:

  1. Mhhm, der Nudelsalat sieht aber köstlich aus! Und Artischokenherzen muss es bei uns auch unbedingt mal wieder geben, Danke für die Erinnerung :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Artischockenherzen erinnere ich sehr gerne! ;-)

      Löschen
  2. Gute Idee! Ich bin grad auf der Suche nach Rezepten , die ich in die Uni mitnehmen kann und ich glaube bei dir hab ich eine gefunden :) Dankeschöön!
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich! To-go-Rezepte kann man ja immer gebrauchen ;-)

      Liebe Grüße
      Sugarbaby

      Löschen