Mittwoch, 9. Juli 2014

Schokoladiges Haselnussmüsli

Ich kann wieder ein neues Müsli in mein Repertoire aufnehmen. Das Haselnuss-Schoko-Müsli hat uns überzeugt. Zur Zeit bin ich wieder vermehrt im Schoko-Fieber, deshalb wurde die Schokolade nicht nur in Küchlein und Cupcakes verarbeitet, sondern auch im Müsli. Und mal ehrlich, wer kann bei einem Müsli, in dem echte geschmolzene Schoki drin ist, schon nein sagen?
Wer von dem Haselnussgeschmack nicht genug kriegt, kann dazu gleich noch die Haselnussmilch essen (Rezept folgt).
Mein schokoladiges Frühstück sieht manchmal so aus, Prince Charming dagegen findet die Haselnussmilch nicht süß genug und bleibt lieber bei Haselnuss-Schoko-Müsli mit normaler Milch. Tststs...
Zutaten:
  • 500 g kernige Haferflocken
  • 100 g Haselnusskerne
  • 100 g Kokosraspel
  • 125 g brauner Zucker
  • 100 g Schokolade (z.B. Blockschokolade)
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Honig

Zubereitung:
  1. Zucker mit 125 ml Wasser aufkochen. Die Schokolade darin schmelzen. Salz und Honig zugeben und verrühren. 
  2. Haselnüsse hacken und mit Haferflocken und Kokosraspel mischen. 
  3. Alle Zutaten vermischen, dass auch die letzte Kokosraspel und die letzte Haferflocke voll mit Schokolade sind und dann auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im heißen Ofen bei 160°C etwa 20 Min. backen. 
Vorsicht! Beim zweiten Versuch war es etwas länger im Ofen und hatte ein zu starkes Röstaroma, daher das Müsli wirklich im Auge behalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen