Sonntag, 5. Oktober 2014

Apfelmus

Es ist toll, wenn man Freunde hat, die einen eigenen Garten haben. Und noch besser ist es, wenn einem diese Freunde auch noch von den leckeren Kostbarkeiten aus dem Garten etwas abgeben :-)
So entstand nämlich das Apfelmus. Eigentlich bin ich kein Süßspeisenliebhaber und auch kein Apfelmusfan, aber mein Liebster isst Apfelmus sehr gerne und wenn man es selbstgemacht hat, probiert man selbstverständlich doch davon und muss feststellen, dass es eigentlich gar nicht so schlecht ist.

Zutaten für 4 Personen:
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/8 l Wasser
  • 5 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kg Äpfel
Zubereitung:
  1. Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. 
  2. Zitronensaft, Wasser, Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben und mit den Apfelwürfeln 15-20 Min. bei geschlossenem Deckel kochen, bis die Äpfel weich sind und zerfallen. 
  3. Nach Belieben das Mus mit einem Kartoffelstampfer noch feiner stampfen und evtl. nachsüßen. 
  4. Das Apfelmus gleich naschen oder in Einmachgläser füllen.
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen